Guten Abend meinen Damen und Herren, bei mir sitzt Sophia, Schülerin des Eichendorff-Gymnasiums. Sie betreibt seit heute einen Blog. Hallo Sophia.

Hallo Welt^^.

Was ist der Grund für diesen Blog??:
Ich habe mich entschieden an der Eichendorff Blog Challenge 2010 teilzunehmen.

Warum??:
Keine Ahnung. Ich find Blogs lustig und man kann seine ach so unwichtige Meinung mit der ganzen Welt teilen (Naja zumindensten mit Leuten die im Internet rumstöbern und in meinem Fall Deutsch verstehen).

Worum gehts bei der Blog Challenge??:
10 Wochen lang betreiben Schüler des EG (also des Eichendorff-Gymnasiums) einen Blog und bekommen pro Woche eine Aufgabe gestellt, die sie durch einen eigenen Post zu bewekstelligen haben. Also vom 22.2.10 bis zum 12.5.10. Am Ende bekommt der beste und erfolgreichste Blogger einen Preis. Mehr infos unter http://ebc2010.wordpress.com/.

Was ist von dieser EBC zu halten??:
Mal wieder null Plan. Aber ich denke das es spaßig wird, oder hoffe es wenigstens. Außerdem freu ich mich schon auf die Aufgaben die zu bewältigen sind ^^.

Hast du Hoffnungen am Ende den Besten Blog zu Betreiben??:
Nein überhaupt nicht, ich bin dafür eindeutig zu unsachlich und mein Deutsch lässt viel zu viel zu wünschen übrig. Aber ich dachte mir, in Anlehnung an die derzeitigen Olympischen Spiele: Dabeisein ist Alles. Außerdem wollte ich schon immer meinen übertriebenen Mitteilungsdrang freien Lauf lassen.

Worüber informieren sie den ihre Leser des Blogs??:
Naja erst einmal über den Grund warum ich diesen Blog betreibe. Dazu kommen noch die Aufgaben die ich zu lösen hab, die Lösungen bzw. Meinugen, Vielleicht etwas über die Schule oder was ich sonst noch so mache. Da ich aber bisjetzt noch Keinen genauen Plan hab was so DAS THEMA des Blogs wird kann ich da noch nicht ins Detail gehn.

Aha. Das waren ja schon wichtige Infos für den Anfang. Kommen wir zur letzen Frage: Warum kamen sie auf die Idee die ersten Infos in Form einens Interviews zu präsentieren??:
joa…ich habe Irgenwas geschrieben und als ich dann gemerkt hab, dass der Text in ein Frage-Antwort-Spiel ausartet habe ich ihn so verändert, wie er am besten klingen würde^^. Ich hoffe mal das kommt nicht zu bekloppt rüber. (Und das war schon wieder gaanz schlechtes Deutsch).
So jetzt sollte ich mich jetzt auch mal bei der EBC anmelden ansonsten is das hier nämlich alles umsonst gewesen. Außerdem lassen sich Interviews immer so leicht lesen… finde ich.

Oke, also dann vielen Dank für unser Gespräch, ich wünschen ihnen viel Erfolg.

Dankööö

So meine Lieben Leserinnen und Leser, in den nächsten 10 Wochen verfolgen wir also Sophia wie sie die EBC 2010 meistert. Vielen Dank fürs Lesen

söph

Advertisements